Corona-Impfung

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir impfen zurzeit nur unsere eigenen Patienten. Fremdpatienten bitten wir, die Angebote von öffentlichen Impfstellen in Anspruch zu nehmen. Unsere Patientinnen und Patienten haben die Möglichkeit, sich hier online für einen Impftermin einzutragen. Sollte Ihnen kein Impftermin angezeigt werden, senden Sie uns bitte eine Mail mit Name, Geburtsdatum und den Terminen der ersten Impfungen sowie den Namen Ihres bereits erhaltenen Impfstoffes.

Wir impfen zur Zeit vorrangig mit Moderna und – wenn wir ausreichend Impfstoff erhalten – auch Biontech. Bitte teilen Sie uns in der Mail mit, ob es Ihnen egal ist, womit wir boostern oder nennen Sie uns Ihre Präferenz.

Geimpft wird täglich und vorrangig mittwochs. Aus diesem Grund findet mittwochs keine Akutsprechstunde statt.

Bitte gehen Sie wie folgt vor:

  • Sie sind Patient der Praxis und über 18 Jahre alt.
  • Sie lesen die Informationen zu den Impfstoffen.
  • Sie laden sich die Einwilligungsformulare zu Ihrer Impfung herunter und bringen sie ausgedruckt, ausgefüllt und unterschrieben zum Impftermin mit.
  • Sie bringen bitte zusätzlich am Termin Ihren Impfausweis und Ihre Versichertenkarte mit.

 


Sie möchten eine Erstimpfung?

Sehr gerne. Auch wenn Sie bei Johnson und Johnson nach einer Impfung als geimpft gelten, haben Sie Impfschutz erst nach 4 Wochen; zu diesem Zeitpunkt ist bereits die Auffrischung nötig. Daher machen wir Erst- und Zweitimpfung bei Ihnen mit Biontech. Laden Sie sich alle Formulare herunter, lesen und unterschreiben Sie, bringen Sie sie mit Versicherungskarte und Impfausweis zum Termin mit.


Genesene Patienten werden 6 Monate nach Infektion einmalig mit mRNA Impfstoff geboostert.

 


Vektor Impfstoffe

Johnson & Johnson (Stiko 19.11.2021)

Die Impfung ist für Männer und Frauen über 60 Jahren empfohlen.

Es wird nur 1x Johnson und Johnson geimpft, nach 4 Wochen mit mRNA Impfstoff geboostert. Nach weiteren 6 Monaten Auffrischung erneut mit mRNA Impfstoff, bei Menschen unter 30 Lebensjahr nur mit Biontech.

Die Wahrscheinlichkeit an COVID 19 zu erkranken ist 65% geringer als bei nichtgeimpften Personen, die Verhinderung einer schweren COVID Erkrankung liegt bei 100%.

Vaxzevria (Astra Zeneca) (Stiko 19.11.2021)

Die Impfung ist für Männer und Frauen über 60 Jahren empfohlen, kann aber in Deutschland zur Zeit nicht mehr bestellt werden.

Boosterung mit mRNA Impfstoff 6 Monate nach der 2. Impfung, bei Menschen unter 30 Lebensjahr nur mit Biontech.

mRNA Impfstoffe

Cormirnaty (Biontech/ Pfizer) (Stiko 19.11.2021)

Die Impfung ist für Menschen ab dem 12. Lebensjahr empfohlen.

Die Zweitimpfung erfolgt nach 3-6 Wochen. Die Boosterung erfolgt in der Regel nach 6 Monaten, mit Biontech oder Moderna.Bei schwer Immunsupprimierten Personen gegebenenfalls früher, nach Rücksprache mit uns.

Die Wahrscheinlichkeit an COVID 19 zu erkranken ist bei 6 Wochen Abstand 95% geringer als bei nichtgeimpften Personen, die Verhinderung einer schweren COVID Erkrankung liegt bei 85%.

Moderna (Moderna)

Die Impfung ist für Menschen ab dem 30. Lebensjahr empfohlen, nicht für Schwangere.

Die Zweitimpfung erfolgt nach 4-6 Wochen. Die Boosterung erfolgt in der Regel nach 6 Monaten, mit Biontech oder Moderna.Bei schwer Immunsupprimierten Personen gegebenenfalls früher, nach Rücksprache mit uns.

Die Wahrscheinlichkeit an COVID 19 zu erkranken ist bei 6 Wochen Abstand 95% geringer als bei nichtgeimpften Personen, die Verhinderung einer schweren COVID Erkrankung liegt bei 85%.



Stethoskop